Berufsgrundbildungsjahr (BGJ)

Dein Einstieg in die Berufsausbildung

Schülerin des BGJ Wirtschaft und Verwaltung arbeitet am Laptop

BGJ Wirtschaft und Verwaltung

BGJ Körperpflege (Friseur/Kosmetik)

BGJ Körperpflege (Friseur/Kosmetik)



Berufliche Grundbildung für kaufmännische Berufe.
BGJ - Die berufliche Grundbildung in Theorie und Praxis.

Kein Ausbildungsplatz?

Wenn Du nach der Schule nicht gleich einen Ausbildungsplatz gefunden hast, kannst Du Dich an unserer Berufsschule auf ein Berufsausbildungsverhältnis vorbereiten.

 

Das Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) ist eine 1-jährige Vollzeitschule mit 31 Unterrichtsstunden (Wirtschaft/Verwaltung) und 34 Unterrichtsstunden (Friseur/Kosmetik)  pro Woche.

 

Während des BGJ absolvierst Du zwei Praktika.


Download
Info - BGJ Wirtschaft und Verwaltung
20-03-12_Info_BGJ_Wirtschaft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 156.5 KB
Download
Info - BGJ Körperpflege (Friseur/Kosmetik)
20-03-12_Info_BGJ_Körperpflege.pdf
Adobe Acrobat Dokument 156.8 KB


Icon: BGJ die Vorteile

BGJ - die Vorteile für Dich

  • Bessere Chance auf einen Ausbildungsplatz, da Du bereits eine berufliche Grundbildung hast.
  • Durch die zwei Praktika erhältst Du Einblicke in die Realität des beruflichen Alltags.
  • Das Praktikumsunternehmen lernt Dich besser kennen als nur durch Schulzeugnisse. Eine gute Chance für die Übernahme in ein Ausbildungsverhältnis.
  • Bei erfolgreichem Abschluss kann das BGJ auf die Ausbildungszeit angerechnet werden. Das BGJ kann dann z. B. als 1. Ausbildungsjahr angerechnet werden und Du kannst die Ausbildung im Unternehmen mit dem 2. Ausbildungsjahr beginnen.
  • Wenn Du noch keinen Hauptschulabschluss hast, wird Dir nach erfolgreichem Abschluss des BGJ der Hauptschulabschluss zuerkannt.


Unterricht / Lernfelder Wirtschaft und Verwaltung:

BGJ Schülerin am Computerarbeitsplatz

Das Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) wird von uns im Berufsbereich „Wirtschaft und Verwaltung“ und hier speziell im Berufsfeld „Handelsberufe“ angeboten.

 

Du erwirbst die Kenntnisse und Fertigkeiten des ersten Ausbildungsjahres (Grundstufe).

 

Grundlage ist der Lehrplan für die berufliche Grundbildung kaufmännischer und verwandter Berufe des Staatsministeriums für Kultus in Sachsen.


 

Das Berufsgrundbildungsjahr umfasst:

  •  den berufsübergreifenden Bereich (4 Wochenstunden) mit den Fächern: Deutsch, Sport und Englisch,
  • den berufsbezogenen Bereich (27 Wochenstunden, handlungsorientierter Unterricht in 7 Lernfeldern)
  • und zwei 4-wöchige Praktika in Unternehmen der Region.

Stundentafel Berufsgrundbildungsjahr (Wirtschaft/Verwaltung):

Stundentafel (Unterrichtsfächer, Lernfelder) Berufsgrundbildungsjahr Wirtschaft und Verwaltung
Download
Stundentafel BGJ Wirtschaft und Verwaltung
Stundentafel BGJ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.1 KB


Unterricht / Lernfelder Körperpflege (Friseur/Kosmetik):

Logo der Friseur-& Kosmetik-Innung Chemnitz

Das Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) wird von uns in Kooperation mit der Friseur- & Kosmetik-Innung Chemnitz im Berufsbereich „Körperpflege“ angeboten.


Du erwirbst die Kenntnisse und Fertigkeiten des ersten Ausbildungsjahres (Grundstufe). Grundlage ist der Lehrplan für die berufliche Grundbildung der Berufe Friseur*in und Kosmetiker*in des Staatsministeriums für Kultus in Sachsen.

 

Das Berufsgrundbildungsjahr umfasst:

  •  den berufsübergreifenden Bereich (4 Wochenstunden) mit den Fächern: Deutsch, Englisch, Wirtschaftskunde und Gemeinschaftskunde,
  • den berufsbezogenen Bereich (30 Wochenstunden, handlungsorientierter Unterricht in 7 Lernfeldern)
  • und zwei Praktika (einmal 4 Wochen und einmal 5 Wochen) in Unternehmen der Region.

Stundentafel Berufsgrundbildungsjahr (Friseur/Kosmetik):

Stundentafel (Unterrichtsfächer, Lernfelder) Berufsgrundbildungsjahr Körperpflege (Friseur/Kosmetik)
Download
Stundentafel BGJ Körperpflege (Friseur/Kosmetik)
Stundentafel BGJ Koerperpflege.pdf
Adobe Acrobat Dokument 50.5 KB


Icon: BGJ Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzungen

Aufgenommen werden Schüler, die noch berufsschulpflichtig sind und ihre allgemeine 9-jährige Schulpflicht erfüllt haben. Die Schüler sollten über einen anerkannten Schulabschluss verfügen.

Icon: BGJ Abschluss

Abschluss

Du hast das Berufsgrundbildungsjahr erfolgreich besucht, wenn Deine Leistungen in allen Fächern und Lernfeldern mindestens mit „ausreichend“ bewertet worden sind.



Impfpflicht gegen Masern - Masernschutzgesetz

Das Masernschutzgesetz (Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention) wurde am 14. November vom Bundestag angenommen und am 20. Dezember 2019 vom Bundesrat gebilligt. Das Gesetz tritt am 1. März 2020 in Kraft.

 

Alle nach 1970 geborenen Personen, die in einer Gemeinschaftseinrichtung betreut werden oder tätig sind, müssen den vollständigen Impfschutz nachweisen. Gemeinschaftseinrichtungen sind z.B.: Kitas, Horte, Schulen und sonstige Ausbildungseinrichtungen in denen überwiegend minderjährige Personen betreut werden.

  • Das Masernschutzgesetz sieht vor, dass der Impfstatus gegen Masern bei Schülern überprüft und vor Aufnahme in eine Schule nachgewiesen werden muss.
  • Schülerinnen und Schüler, die am 1. März 2020 die Schule bereits besuchen, haben den Nachweis bis zum 31. Juli 2021 vorzulegen.

Weitere Informationen zum Masernschutzgesetz, zu Masern und zur Impfung gegen Masern finden Sie unter:


Bewerbung

Deine Bewerbung sendest Du bitte direkt an die Berufsbildende Schule „Gerd Condé“.

Für die Bewerbung benötigen wir von Dir:

  • Bewerbung (formlos)
  • Anmeldeformular
  • Lebenslauf
  • Zeugnis
  • 2 Passbilder
  • An- und Abmeldekarte der Schule

Bitte lass Deine Zeugniskopien beglaubigen (z. B. an der Schule), da wir Deine Bewerbung sonst nicht berücksichtigen können.

Anmeldeformular

Download
Aufnahmeantrag BGJ
Aufnahmeantrag BGJ_2020_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.1 KB

Deine vollständige Bewerbung sendest Du an:

Icon: Postanschrift BBS "Gerd Condé"

Berufsbildende Schule "Gerd Condé"

freie Berufsschule und berufliche Förderschule

Elsasser Straße 7

09120 Chemnitz

Icon: Kontaktdaten BBS "Gerd Condé"

Deine Ansprechpartner:

Frau Kaden, Frau Walter

Tel.: 0371 530078-71

berufsschule@fuu-sachsen.de



Icon: mehr Informationen

Weitere Informationen?

Du wünschst mehr Informationen zum Berufsgrundbildungsjahr oder hast Fragen zu unserer Berufsbildenden Schule? Gern kannst Du uns auch besuchen - in der Elsasser Straße 7, 2. Obergeschoss, Zimmer 207. Ein persönliches Beratungsgespräch ist jederzeit nach telefonischer Voranmeldung möglich.


Icon: BBS "Gerd Condé" Kontaktformular

Nutze unser Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Weitere Bildungsangebote

Logo des mediCampus - Gesundheitsfachberufe
Link zur Homepage des mediCampus - Gesundheitsfachberufe
Ausbildung und Weiterbildung in den Bereichen: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Rettungsdienst
Logo der Elsa-Brändström-Schule für Sozialwesen
Link zur Homepage der Elsa-Brändström-Schule für Sozialwesen
Ausbildung (Umschulung) zum/zur Erzieher/-in und Sozialassistent/-in
Logo der fuu-sachsen Zentrum für Weiterbildung
Link zur Homepage des Weiterbildungszentrums der fuu-sachsen in Chemnitz
Meisterlehrgänge - Umschulungen - Weiterbildungen
Logo des Stöckhardt-Gymnasiums in Chemnitz
Link zur Homepage des Stöckhardt Gymnasiums
Berufliches Gymnasium (Wirtschafts-wissenschaft, Ernährungswissenschaft, Gesundheit u. Sozialwesen) Fachoberschule für Wirtschaft und Kolleg (Abitur nachholen)